Uxmal

Uxmal

Um den Weg durch die Berge von San Christobal aus zu umgehen, entschieden wir uns zu einer nord-östlichen Umrundung Richtung Villahermosa, wo wir 1 Nacht blieben. Die Entscheidung war richtig und gut, wir nahmen zwar 100km Umweg in Kauf, die Strecke war aber fast Topas-frei. Was allerdings nicht vorhersehbar war, war ein Unfall, bei dem wir unmittelbar Zeuge wurden. Eine männliche Person muss bei dem Versuch, die autobahnähnliche Strasse zu überqueren, von einem Auto erfasst worden sein. Die Leiche lag noch in einer Blutlache auf der Strasse. Obwohl Roland sofort rief: „Weggucken!“, hatten wir von dem Tatort genug gesehen, um paar hundert Meter später anzuhalten und erst einmal innezuhalten. Ich habe später in den Nachrichten mal gegoogelt und erfahren, dass Mexiko mit an der Spitze der Verkehrstoten steht. Uns wundert das überhaupt nicht. Wenn es über Mexiko etwas negatives zu berichten gibt, dann der Verkehr und die Strassenverhältnisse.

Uxmal weiterlesen